News

Aktuelles bei dormiente

dormiente 100% Naturlatex ist sauber

dormiente Herstellerinformation:

dormiente bestätigt, dass bei der Herstellung seines Naturlatex weder Toluoldiisocyanat (TDI) noch Dichlorbenzol (DCB) zum Einsatz kommen. Unsere Zertifikate und die aktuellen Prüfberichte des Eco Instituts belegen, dass dormiente Matratzen nach den Regularien des QUL (Qualitätsverband Umweltverträgliche Latexmatratzen e.V.) zertifiziert und geprüft sind.

BASF lieferte belastetes Grundprodukt zur Herstellung von Schaumstoff-Matratzen aus.
Dunlopillo startet bereits Rückrufaktion für Matratzen.

 

Informationen zum aktuellen Thema in den Medien:

Matratzenverband - "Aktuelle Information" - 16.10.2017
WDR aktuell - Videobeitrag "BASF: Schadstoffe in Matratzen" - 12.10.2017
Stern - "Giftiger Schaumstoff, Dunlopillo ruft Matratzen zurück" - 12.10.2017
ARD Tagesschau - "Krebserregender Stoff in Matratzen gelandet?" - 11.10.2017
SZ - "Erster Hersteller ruft belastete Matratzen zurück" - 11.10.2017
BASF - "BASF holt TDI in Europa zurück" - 11.10.2017
WiWo - "BASF lieferte belastetes Kunststoffprodukt aus" - 10.10.2017

 

 

 


dormiente Kissenstation - Aktion bei Dormivital 2017



dormiente Tag der offenen Tür 2017


Natürlich allergikerfreundlich - Oli-Natura Hartwachsöl erhält ECARF-Siegel



Artikel in der Wohninsider.at - Ausgabe April+Mai 2017


Neuer Showroom in Heuchelheim.



MitarbeiterCollage - Wir sind umgezogen.


Naturmatratzen wieder im Kommen Boxspringhype ebbt ab.



Fertigstellung des Firmengebäudes - zum Artikel der Gießener Allgemeinen Zeitung.


Unser Messevideo von der IMM 2017 in Köln.



Damit 2017 alles schneller, besser und reibungsloser geht sehen sie schonmal wo in 2017 Naturmatratzen, Polsterbetten und weiteres Zubehör produziert wird.


Lars Burkhard Steinz entnimmt Proben zur Materialkontrolle bei Dormiente