Naturbettdecken und Unterbetten

gesund Schlafen unter reinen Naturmaterialien

Naturbettdecken und Unterbetten

Die richtige Wahl der Bettdecke ist ein entscheidendes Kriterium für gesunden Schlaf. Das erkennt man schnell daran, dass ca. 70 % des Mikroklimas im Bett durch die Bettdecke definiert werden kann.

Das Mikroklima wird durch die Aufnahmekapazität des Deckenmaterials von Wasserdampf maßgeblich bestimmt. Die beim Schlafen abgegebene Feuchtigkeit muss von der Umgebung aufgenommen werden und zwar schnell. Das können Naturhaare und Naturfasern viel besser und gesünder als synthetische Materialien wie Polyester- oder Polyamidfasern. Daher finden Sie in unseren Natur-Decken keine Polyesterwatte oder ähnliches, sondern reine, schadstoffgeprüfte Naturhaare und Fasern bester Herkunft.



Naturbettdecken und Unterbetten

Sommer, Winter, Übergang: besser Schlafen mit Natur-Decken

Für jede Jahreszeit die richtige Decke: Wir fertigen unsere Naturhaar-und Naturfaserdecken mit 3 verschiedenen Füllgewichten an. Damit Sie sich Ihre Natur-Decke ganz individuell für sich aussuchen können, statten wir alle Decken noch mit Spezialknöpfen aus, so dass Sie die Decken, z.B. Schurwolldecke und Kaschmirdecke untereinander sogar verbinden und kombinieren können."


Unsere Natur-Decken

LHASA

LHASA - Die Merino-Lambswool-Decke

LUXOR

LUXOR - Die Kamel-Flaumhaar-Decke

INDIAN SUMMER

INDIAN SUMMER - Die Tencel®-Decke

NATURAL BREEZE

NATURAL BREEZE - Die Kapok-Baumwoll-Decke

LADAKH

LADAKH - Die Kaschmir-Decke

Unsere Natur-Unterbetten

LHASA Unterbett

LHASA - Das Merino-Lambswool-Unterbett

NATURAL BREEZE Unterbett

NATURAL BREEZE - Das Kapok-Baumwoll-Unterbett